Sie sind hier:

Hofmusikkapelle
© BKA/Andy Wenzel

Hofmusikkapelle in der Hofburg

In der Kapelle, im ältesten Teil der Hofburg, werden von der Hofmusikkapelle Messvertonungen von großen Meistern aufgeführt, darunter Claudio Monteverdi, Antonio Salieri, Wolfgang Amadeus Mozart, die Brüder Joseph und Michael Haydn und - selbst ehemals Hofsängerknabe - Franz Schubert. Auch Werke von Anton Bruckner, einem bedeutenden Organisten hier in der Hofburgkapelle, stehen oft auf dem Programm.

Wiener Hofmusikkapelle, W.A. Mozart - Sanctus Benedictus - Missa solemnis, C-Dur, KV 337, 7.2.2021

Das Ensemble der Hofmusikkapelle musiziert mit dem Organisten auf der Empore hinten oben an der Rückwand der Hofburgkapelle. Da eine heilige Messe gefeiert wird, sind die Sitze der Messteilnehmer und Zuhörer in Blickrichtung zum Hochaltar und nicht zu den Musikern ausgerichtet. Die Schlussmotette singen die Wiener Sängerknaben allerdings unten vor dem Hochaltar.

Lassen Sie sich verzaubern von den glockenklaren Knabenstimmen, die von erstklassigen Musikern begleitet werden.

Hofburg: Übersicht

Messen der Hofmusikkapelle mit den Wiener Sängerknaben in der Hofburgkapelle:
Mitte September bis Ende Juni: jeden So, 9.15 Uhr
Für die Messen ist eine Reservierung erforderlich - Sitzplätze gibt es in mehreren Preiskategorien, Stehplätze sind kostenfrei zugänglich.

Hofburgkapelle in der Hofburg

Hofburg, Schweizerhof
1010 Wien
  • Vienna City Card

    • Ihr Vorteil mit der Vienna City Card: -20%

      Zusatzinformation zum Angebot: Die reduzierten Tickets sind via Homepage, E-Mail oder an der Tageskassa erhältlich.

  • Öffnungszeiten

    • Mo, 10:00 - 14:00
    • Di, 10:00 - 14:00
    • Fr, 11:00 - 13:00
    • an Feiertagen geschlossen

  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • 20 Stufen (Doppelschwingtüre )
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Rollstuhlplätze (mit Zugang mittels Aufzug) buchbar unter office@hofmusikkapelle.gv.at oder Fax: +43 1 533 99 27-75

    • Anmerkungen

      2 x 3 Stufen im Inneren des Gebäudes, keine Rampen

Artikel bewerten
Artikel bewerten

Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
An *

Betreff: Empfehlung von www.wien.info