Blick über die Wiener Ringstraße, im Bild zu sehen das Naturhistorische Museum, das Parlament und das Rathaus
Naturhistorisches Museum, Außenansicht von hinten

Naturhistorisches Museum

Maria-Theresien-Platz
1010 Wien

Die größte Meteoritensammlung der Welt, ein digitales Planetarium, die steinzeitliche Venus von Willendorf, animierte Saurier und viele weitere Geheimnisse der Natur lassen sich im Naturhistorischen Museum entdecken.

  • Preise

  • Öffnungszeiten

    • Do - Mo, 09:00 - 18:30
    • Mi, 09:00 - 21:00
    • Dachführung (ganzes Jahr) Mi, 18:30
    • Dachführung (ganzes Jahr) So, 16:00
    • Dachführung (nur April-Dezember) Fr - Sa, 16:00
    • Dachführung (Englisch, ganzes Jahr) So, 15:00
    • Dachführung (Englisch, nur April-Dezember) Fr - Sa, 15:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • (Schwingtüre )
        Rampe "zweispurig" à 35 cm breit
    • Nebeneingang
      • stufenlos
        Eingang Burgring, direkter Zugang zum Lift
    • Lift vorhanden
      • 78 cm breit und 132 cm tief , Tür 78 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Blindenführungen möglich, spezielle Blindentour am Audioguide,Broschüre in Brailleschrift.

    • Anmerkungen

      Zugang zu Restaurant/Café stufenlos, Blindenführhund im Schaubereich gestattet.