Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Sie hier.

Blick über die Wiener Ringstraße, im Bild zu sehen das Naturhistorische Museum, das Parlament und das Rathaus
Naturhistorisches Museum, Außenansicht von hinten

Naturhistorisches Museum

Maria-Theresien-Platz
1010 Wien

Die größte Meteoritensammlung der Welt, ein digitales Planetarium, die steinzeitliche Venus von Willendorf, animierte Saurier und viele weitere Geheimnisse der Natur lassen sich im Naturhistorischen Museum entdecken.

  • Preise

    • Besucher unter 19: Eintritt frei
    • Ihr Vorteil mit der Wien-Karte: -20%
  • Öffnungszeiten

    • Do - Mo, 09:00 - 18:30
    • Mi, 09:00 - 21:00
    • Dachführung Mi, 18:30
    • Dachführung (Englisch) So, 15:00
    • Dachführung So, 16:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • (Schwingtüre )
        Rampe "zweispurig" à 35 cm breit
    • Nebeneingang
      • stufenlos
        Eingang Burgring, direkter Zugang zum Lift
    • Lift vorhanden
      • 78 cm breit und 132 cm tief , Tür 78 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Blindenführungen möglich

    • Anmerkungen

      Zugang zu Restaurant/Café stufenlos, Blindenführhund im Schaubereich gestattet.

      Wegen der Neugestaltung des Meteoritensaales ist die Mineralogie bis Mitte November 2012 nur über Stufen erreichbar!

Artikel zum Thema