Oberes Belvedere, Rückseite

Herzlich willkommen in Wien!

Oberes Belvedere

Prinz-Eugen-Straße 27
1030 Wien

Bitte beachten: Für das Obere Belvedere ist die kostenlose Reservierung eines Time-Slots für Gruppenreisende (ab 10 Personen) verpflichtend. https://www.belvedere.at/tourism-b2b
Montag bis Sonntag, 9-17 Uhr
E-Mail:
Telefon: +43 1 795 57-333

Das Obere Belvedere ist nicht nur ein barockes Gesamtkunstwerk, sondern auch die Heimat weltberühmter Kunstwerke, darunter Gustav Klimts "Kuss". Auch zahlreiche Werke von Schiele und Kokoschka sind zu sehen.

  • Vienna City Card

    • Ihr Vorteil mit der Vienna City Card: -9%

      Zusatzinformation zum Angebot: -1,50€ auf den tagesaktuellen Verkaufspreis (Oberes Belvedere)

      -2,50€ auf den tagesaktuellen Verkaufspreis
      2in1 Ticket (Oberes und Unteres Belvedere)

  • Öffnungszeiten

    • täglich, 09:00 - 18:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Schwingtüre102 cm breit)
    • Parkplätze Haupteingang
      • Behinderten-Parkplätze vorhanden
        Behindertenparkplatz vor dem Eingangstor Prinz-Eugen-Straße 27, Parkmöglichkeit 10–18 Uhr
    • Lift vorhanden
      • Tür 150 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Ermäßigter Eintritt für Menschen mit Behinderungen und Assistenzpersonen. "Anders-Sehen-Führungen" (Tastführungen) im Oberen Belvedere für blinde und sehbeeinträchtigte Besucher. Folgende Themen können mit Voranmeldung gebucht werden: Ein Schloss zum Angreifen - das neue Tastmodell des Oberen Belvedere Ferdinand Georg Waldmüller und seine Zeit Gustav Klimts Hauptwerk "Der Kuss" Gehörlosen Besuchern stehen Multimedia-Guides mit Videos in Österreichischer Gebärdensprache (OGS) zur Verfügung. Über 30 Videos informieren zu ausgewählten Werken der Sammlung im Oberen Belvedere sowie zur Schloss- und Gartenanlage und Geschichte des Belvedere.

    • Anmerkungen

      Zwei Aufzüge über eine Rampe erreichbar (Personal hilft), Rollstühle bei der Garderobe erhältlich.

      Shop/Café über wenige Stufen (Assistenz nötig, Personal hilft) erreichbar.

Artikel zum Thema