Blick über die Wiener Ringstraße, im Bild zu sehen das Naturhistorische Museum, das Parlament und das Rathaus
Wiener Stadthalle

Wiener Stadthalle

Roland-Rainer-Platz 1
1150 Wien

1956 bekam Wien dank Architekt Roland Rainer die Wiener Stadthalle als Aushängeschild für moderne Konzerte und Shows. Die bis dahin unbekannte Größenordnung ermöglichte von Beginn an Events der Sonderklasse.

  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos
    • Parkplätze Haupteingang
      • Behinderten-Parkplätze vorhanden
        in der Sorbaitgasse und am Hauptparkplatz der Stadthalle
    • Weitere Informationen
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Spezielle Rollstuhlplätze in beiden Hallen (D und F).
      Induktive Höranlage in Halle F.

    • Anmerkungen

      Die Hallen D und F können barrierefrei erreicht werden.