Gartenpalais Liechtenstein, Abendstimmung

Sie sind hier:

Gartenpalais Liechtenstein

Neben dem Stadtpalais Liechtenstein ist das Gartenpalais das zweite bedeutende Barockgebäude in Wien, das sich im Besitz der Fürstenfamilie in Liechtenstein befindet. Das Gartenpalais hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Über 20 Jahre war hier das Museum für moderne Kunst eingemietet, das sich heute unter dem Namen mumok im MuseumsQuartier befindet.

Ein Museum ist das Gartenpalais Liechtenstein nicht mehr, aber hier befindet sich heute ein Teil der Kunstsammlung des Fürstenhauses Liechtenstein, die zu den größten und bedeutendsten Privatsammlungen der Welt zählt. Die Kunstsammlung umfasst Rubens, Raffael, Rembrandt und weitere Meisterwerke von der Frührenaissance bis zum Hochbarock.

Dazu kommen Porzellan, eine umfangreiche Bronzenkollektion sowie eine der schönsten, noch erhaltenen französischen Prunkkutschen - der "Goldene Wagen" aus 1738. Ein besonders wertvolles Exponat ist auch das Badminton Cabinet, das wertvollste Möbelstück der Welt. Die große Vielfalt an Gemälden, Skulpturen, Möbeln, Porzellanen und Tapisserien vermittelt in Kombination mit der Architektur des Gartenpalais Liechtenstein die angenehme und noble Atmosphäre einer Familiensammlung.

Das Gartenpalais Liechtenstein ist nur im Rahmen von Führungen (Anmeldung erforderlich!) zu besichtigen.
Anmeldung: online, per Mail an oder telefonisch unter +43-1-319 57 67-153

Gartenpalais Liechtenstein

Fürstengasse 1
1090 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Für Gruppen nach Vereinbarung
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • (Doppelschwingtüre143 cm breit)
        Schotterweg bis zum Haupteingang
      • Rampe 360 cm lang , 250 cm  breit , 21 cm hoch
    • Parkplätze Haupteingang
      • Behinderten-Parkplätze vorhanden
        in der Fürstengasse
    • Lift vorhanden
      • Tür 90 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Anmerkungen

      Ausstellungsräume: keine Stufen (Bibliothek 3 Stufen)

      Blindenführhund nach Voranmeldung gestattet (Tel. +43 1 319 57 67)

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
An *

Betreff: Empfehlung von www.wien.info

Artikel bewerten
Artikel bewerten

Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *

Lust auf mehr?