Wiener Staatsoper, innen

Sie sind hier:

Wiener Staatsoper - Führungen

Bei einem Blick hinter die Kulissen der Wiener Staatsoper, des größten Repertoirebetriebs der Welt, entdeckt man vieles, was den abendlichen Opernbesucher:innen sonst verborgen bleibt. Bei einer Führung wird viel Wissenswertes vermittelt über die Geschichte des Hauses, seine Architektur und den Opernbetrieb.

Vom Foyer geht es über die Feststiege durch die Prunkräume (Teesalon, Marmorsaal, Schwindfoyer, Gustav-Mahler-Saal) bis in den Zuschauerraum, mit Blick auf die Bühne. Bilder, die die ganze Welt kennt: Das Parkett verwandelt sich einmal jährlich beim Wiener Opernball zum Ballsaal. Auf den Rängen lauscht sonst das Wiener Publikum

Führungstermine, Sprachen

Auf der Website der Wiener Staatsoper finden Sie die Zeiten, zu denen die Führungen (laufend zumindest auf Deutsch und Englisch) angeboten werden. Termine für Touren in weiteren Sprachen erfragen Sie bitte direkt unter dem dort angegebenen Kontakt.

Anmeldung

Für Einzelpersonen wird eine Online-Anmeldung empfohlen, um sicher einen der 30 vorhandenen Plätze bei der gewünschten Führung zu bekommen. Gruppen kontaktieren bitte vorab die Wiener Staatsoper.

Tipp: Interview mit einer Restauratorin

Manuela Fritz war dabei, als die Wiener Staatsoper zum 150-Jahr-Jubiäum renoviert wurde. Im Interview erzählt die Restauratorin und Künstlerin von ihrer Arbeit backstage, von Wiener Gold und dass nur Michelangelo gelegen ist beim Malen.

Foyer in der Wiener Staatsoper
© Vienna Tourist Board, Paul Bauer


Wiener Staatsoper

Opernring 2
1010 Wien
  • Barrierefreiheit

    • Nebeneingang
      • 2 Stufen (Schwingtüre 87 cm breit)
    • Lift vorhanden
      • Tür 80 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • 22 Rollstuhlplätze verfügbar (4 im Parkett, je nach Bedarf 18 Plätze auf der Galerie)
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Führungen in zehn verschiedenen Sprachen, Voranmeldung für Rollstuhlfahrer notwendig.

    • Anmerkungen

      Stufen im Haus durch Rampe bzw. Lift überbrückbar.
      Telefonische Voranmeldung für Rollstuhl- und Begleitersitze für Vorstellungen unter Tel. +43 1 514 44-2653 (Mo-Fr 9-16 Uhr)

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
An *

Betreff: Empfehlung von www.wien.info

Artikel bewerten
Artikel bewerten

Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *

Lust auf mehr?